Wir über uns

Der am 18. Juli 1990 in Erfurt gegründete Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V. ist ein Bildungsträger, der ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke verfolgt. Zu seinen Gründungsmitgliedern gehört unter anderen auch die ehemalige Ministerpräsidentin des Freistaates Thüringen, Christine Lieberknecht MdL. Seit seiner Gründung steht der Verein mit seinen zahlreichen Informations- und Bildungsangeboten engagiert im Dienste der Kommunalpolitiker und kommunalpolitisch interessierten Bürger und Bürgerinnen unseres Landes.

Hauptaufgabe des Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V. ist es, interessierten Bürgern und Bürgerinnen politische Information, Bildung und Beratung auf demokratischer Grundlage zu vermitteln. Ziel ist es, sie zu staatsbürgerlichem Handeln und aktiver Wahrnehmung von Mitwirkungs- und Beteiligungsrechten zu befähigen, vorzugsweise im kommunalen Selbstverwaltungsbereich der Gemeinden, Städte und Landkreise. Dabei soll weder auf die politische Meinungsbildung in der Gesellschaft Einfluss genommen noch sollen politische Parteien gefördert werden.

Neben der Veranstaltung von Fort- und Weiterbildungsseminaren mit kompetenten Referenten für bereits aktive Kommunalpolitiker, aber vor allem auch für kommunalpolitisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus allen Regionen Thüringens, gehören ebenfalls die Organisation von Gesprächskreisen, Fachtagungen, Bildungsfahrten sowie kommunalrechtliche Auskünfte oder zumindest die Vermittlung von Ansprechpartnern für Rechtsauskünfte zu den Aufgaben des Bildungswerkes.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie zu unseren interessanten Veranstaltungen begrüßen könnten.