Seminarangebot des Bildungswerkes fand Zuspruch

Pressemitteilung

Erfurt, 01. April 2014

Seminarangebot des Bildungswerkes fand Zuspruch

Als ein erfolgreiches Veranstaltungsformat wertet der Vorsitzende des Erfurter Bildungswerkes „Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.“, Minister a. D. Willibald Böck, die in den Monaten Januar bis März unter dem Arbeitstitel „Fit fürs Mandat“ durchgeführte Seminarreihe, an der insgesamt 99 interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem gesamten Freistaat teilgenommen hatten. Im Rahmen von insgesamt 7 Veranstaltungen – bis auf eine alle Ein-Tages-Seminare – erwarben die Teilnehmer im Rahmen eines „Demokratie-Crash-Kurses“ fundierte Kenntnisse über das Wahlrecht sowie über die Organisation ihres eigenen individuellen Wahlkampfes. Schließlich erfuhren die Aspiranten ebenfalls, was sie konkret nach einem erfolgreichen Wahlkampf in den jeweiligen Kommunal-„Parlamenten“ erwartet. Anhand von Übungsbeispielen ausgewählter Geschäftsordnungen probten die Teilnehmer ebenfalls den praktischen Betrieb von Kreistagen, Stadt- und Gemeinderäten, sodass sie nach dem 25. Mai gut gewappnet in die Kommunalparlamente einziehen könnten.

Böck verwies nochmals auf die Notwendigkeit solcher Veranstaltungen: „Wenn wir nicht zulassen wollen, dass sich in Zukunft keiner mehr für ein kommunales Mandat begeistern lässt, so bedarf es auch weiterhin der fachlichen und mentalen Begleitung der interessierten Bürgerinnen und Bürger, so wie dies Bildungswerke wie das Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V. bis dato leisten. Vor allem aber stärken wir mit unserer Arbeit das demokratische Fundament unserer Zivil-Gesellschaft und die Eigenverantwortung ihrer Bürgerinnen und Bürger, an dem die kommunale Selbstverwaltung einen wesentlichen Anteil hat.“

V.i.S.d.P.: Reyk Seela/Leiter des Bildungswerkes Tel.: 0361 3449 230