Veranstaltungskalender

Veranstaltungsliste Kalender
iCal Import

24. November 2018

Rhetorikseminar

„Kommunikationsseminar – Rhetorik für die politische Praxis vor Ort“

Zielgruppe: Kandidaten für ein kommunales Mandat, Helfer und Interessierte

Schwerpunkt: „Rhetorische Schlagfertigkeit und bürgernahe Kommunikation“

Inhalt: Der Satz „Mir fehlen die Worte!“ gilt für Sie nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars nicht mehr. Sie erfahren, wie man in heiklen Situationen schlagfertig Kontra geben kann. Die Teilnehmer des Seminars lernen, wie sie sich besser gegen unfaires Argumentieren verteidigen können und werden dadurch sicherer in ihrem Auftreten. In zahlreichen praktischen Übungen werden den Teilnehmern Kenntnisse vermittelt, die ihnen helfen werden, um rhetorische Angriffe zu parieren. Gleichzeitig erfahren die Teilnehmer, wie professionelle Interviews durchgeführt werden. Sie werden nie wieder um Argumente verlegen sein.

Samstag, 24.11.2018, 9.00 bis 16.00 Uhr

Geschäftsstelle Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.

(CDU-Landesgeschäftsstelle, Großer Seminarraum)

FriedrichEbert-Str. 63, 99096 Erfurt

Tel.: 0361 3449-230

Rhetorik in der politischen Praxis – Grundlagen

- Aufbau einer Rede,

- Redekonzept,

- Redetext,

- Gestik und Mimik,

- Körpersprache,

- Schlagfertigkeit,

- praktische Übungen.

Dazwischen Imbiss

Organisation:           Reyk Seela, Landesgeschäftsführer

Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.

Friedrich-Ebert-Straße 63

99096 Erfurt

Tel.: 0361/ 3449 – 230

info@bw-kommunalhilfe.de

Referent:                Hans-Georg Roth, Rhetoriktrainer

Tagungsbeitrag:      keiner

Start: 24. November 2018 09:00
Ende: 24. November 2018 09:00
Eventort: Geschäftsstelle ThürKH BW Großer Seminarraum
Telefon: 0361 3449230
Straße:
Google Map
Friedrich-Ebert-Str. 63, Erfurt, Thüringen, Deutschland, 99096

23. November 2018

Photoshopseminar

„Photoshop und Corporate Identity Seminar“

Zielgruppe: Kandidaten für ein kommunales Mandat und Interessierte

Inhalt: Das Seminar vermittelt die Grundzüge von Adobe Photoshop und die Anwendung der bestehenden Vorlagen. Konkret wird dabei auf folgende Fragen eingegangen: was ist eine Corporate Identity? Was ist ein Corporate Design? Wie wirken Fotos und Bilder in Sozialen Medien am besten? Wie viel Text sollte es für die jeweilige Zielgruppe sein? Wie gestaltet man Sharepics und Veranstaltungsbilder? Wie erstelle ich ein Plakat oder einen Flyer? Bei allen Punkten gilt: Gestaltung ist freie Kunst mit festen Regeln. Deshalb werden die Grundlagen gemeinsam erarbeitet. Das Tempo bestimmen die Teilnehmer. Jeder soll mitkommen und jede Frage soll geklärt werden. Ein PC-Pool mit vorinstalliertem Adobe Photoshop wird bereitgestellt. Wer sich die Grundlagen an eigenen Projekten erarbeiten möchte, kann gerne seinen eigenen Laptop mitbringen.

Freitag, 23.11.2018, AB 16.00 bis 21.00 Uhr

Geschäftsstelle Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.

(CDU-Landesgeschäftsstelle, Großer Seminarraum)

FriedrichEbert-Str. 63, 99096 Erfurt

Tel.: 0361 3449-230

Dazwischen Imbiss

Organisation:           Reyk Seela, Landesgeschäftsführer

Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.

Friedrich-Ebert-Straße 63

99096 Erfurt

Tel.: 0361/ 3449 – 230

info@bw-kommunalhilfe.de

Referent:                Florian Rapper

Tagungsbeitrag:      keiner

Start: 23. November 2018 16:00
Ende: 23. November 2018 21:00
Eventort: Geschäftsstelle ThürKH BW Großer Seminarraum
Telefon: 0361 3449230
Straße:
Google Map
Friedrich-Ebert-Str. 63, Erfurt, Thüringen, Deutschland, 99096

10. November 2018

Grundlagenseminar

„Grundlagenseminar für die Kommunalpolitik- Handwerkszeug für eine erfolgreiche Kommunalpolitik vor Ort“

Samstag, 10. November 2018, 9.00 bis 16.00 Uhr

Tagungsort:

Geschäftsstelle Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.

(CDU-Landesgeschäftsstelle, Großer Seminarraum)

FriedrichEbert-Str. 63, 99096 Erfurt

Tel.: 0361 3449-230

Schwerpunkte des Seminars:

- Einführung in die Grundstrukturen der Thüringer Kommunalordnung:

- die Organe der Gemeinde

- die Bedeutung der Hauptsatzung und Geschäftsordnung

- Rechte und Pflichten kommunaler Mandatsträger

- Rollenspiel zur Arbeit in Ausschuss/Gemeinderat

- Gemeindewirtschaft / Haushaltswirtschaft:

- allgemeine Haushaltsgrundsätze, Grundsätze der Einnahmebeschaffung

- Haushaltssatzung, wie liest man einen Haushaltsplan

- Bürgerschaftliche Mitwirkungsmöglichkeiten:

- Einwohnerantrag, Bürgerbegehren, Bürgerentscheid

- Grundlagen des Vergaberechtes

- Rechte und Pflichten kommunaler Mandatsträger im Bau- und Vergaberecht

Dazwischen Imbiss

Organisation: Reyk Seela, Landesgeschäftsführer

Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.

Friedrich-Ebert-Straße 63

99096 Erfurt

Tel.: 0361/ 3449 – 230

info@bw-kommunalhilfe.de

Referentin: Claudia Luckhardt, Mitarbeiterin der Rechtsaufsichtsbehörde im Landratsamt des Saale-Orla-Kreises

Tagungsbeitrag:      keiner

Start: 10. November 2018 09:00
Ende: 10. November 2018 16:00
Eventort: Geschäftsstelle ThürKH BW Großer Seminarraum
Telefon: 0361 3449230
Straße:
Google Map
Friedrich-Ebert-Str. 63, Erfurt, Thüringen, Deutschland, 99096

9. November 2018

Photoshopseminar

„Photoshop und Corporate Identity Seminar“

Zielgruppe: Kandidaten für ein kommunales Mandat und Interessierte

Inhalt: Das Seminar vermittelt die Grundzüge von Adobe Photoshop und die Anwendung der bestehenden Vorlagen. Konkret wird dabei auf folgende Fragen eingegangen: was ist eine Corporate Identity? Was ist ein Corporate Design? Wie wirken Fotos und Bilder in Sozialen Medien am besten? Wie viel Text sollte es für die jeweilige Zielgruppe sein? Wie gestaltet man Sharepics und Veranstaltungsbilder? Wie erstelle ich ein Plakat oder einen Flyer? Bei allen Punkten gilt: Gestaltung ist freie Kunst mit festen Regeln. Deshalb werden die Grundlagen gemeinsam erarbeitet. Das Tempo bestimmen die Teilnehmer. Jeder soll mitkommen und jede Frage soll geklärt werden. Ein PC-Pool mit vorinstalliertem Adobe Photoshop wird bereitgestellt. Wer sich die Grundlagen an eigenen Projekten erarbeiten möchte, kann gerne seinen eigenen Laptop mitbringen.

Freitag, 9.11.2018, AB 16.00 bis 21.00 Uhr

Geschäftsstelle Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.

(CDU-Landesgeschäftsstelle, Großer Seminarraum)

FriedrichEbert-Str. 63, 99096 Erfurt

Tel.: 0361 3449-230

Dazwischen Imbiss

Organisation:           Reyk Seela, Landesgeschäftsführer

Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.

Friedrich-Ebert-Straße 63

99096 Erfurt

Tel.: 0361/ 3449 – 230

info@bw-kommunalhilfe.de

Referent:                Florian Rapper

Tagungsbeitrag:      keiner

Start: 9. November 2018 16:00
Ende: 9. November 2018 21:00
Eventort: Geschäftsstelle ThürKH BW Großer Seminarraum
Telefon: 0361 3449230
Straße:
Google Map
Friedrich-Ebert-Str. 63, Erfurt, Thüringen, Deutschland, 99096

26. Oktober 2018

Rhetorikseminar

„Kommunikationsseminar – Rhetorik für die politische Praxis vor Ort“

Zielgruppe: Kandidaten für ein kommunales Mandat, Helfer und Interessierte

Schwerpunkt: „Rhetorische Schlagfertigkeit und bürgernahe Kommunikation“

Inhalt: Der Satz „Mir fehlen die Worte!“ gilt für Sie nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars nicht mehr. Sie erfahren, wie man in heiklen Situationen schlagfertig Kontra geben kann. Die Teilnehmer des Seminars lernen, wie sie sich besser gegen unfaires Argumentieren verteidigen können und werden dadurch sicherer in ihrem Auftreten. In zahlreichen praktischen Übungen werden den Teilnehmern Kenntnisse vermittelt, die ihnen helfen werden, um rhetorische Angriffe zu parieren. Gleichzeitig erfahren die Teilnehmer, wie professionelle Interviews durchgeführt werden. Sie werden nie wieder um Argumente verlegen sein.

Freitag, 26.10.2018, AB 16.00 bis 22.00 Uhr

Samstag, 27.10.2018, 9.00 bis 16.00 Uhr

Geschäftsstelle Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.

(CDU-Landesgeschäftsstelle, Großer Seminarraum)

FriedrichEbert-Str. 63, 99096 Erfurt

Tel.: 0361 3449-230

Rhetorik in der politischen Praxis – Grundlagen

- Aufbau einer Rede,

- Redekonzept,

- Redetext,

- Gestik und Mimik,

- Körpersprache,

- Schlagfertigkeit,

- praktische Übungen.

Dazwischen Imbiss

Organisation:          Reyk Seela, Landesgeschäftsführer

Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.

Friedrich-Ebert-Straße 63

99096 Erfurt

Tel.: 0361/ 3449 – 230

info@bw-kommunalhilfe.de

Referent:                Hans-Georg Roth, Rhetoriktrainer

Tagungsbeitrag:      keiner

Start: 26. Oktober 2018 16:00
Ende: 27. Oktober 2018 16:00
Eventort: Geschäftsstelle ThürKH BW Großer Seminarraum
Telefon: 0361 3449230
Straße:
Google Map
Friedrich-Ebert-Str. 63, Erfurt, Thüringen, Deutschland, 99096

21. September 2018

Mitteldeutscher KommunalKongress 2018

„Mitteldeutscher KongressKommunal 2018“

Zielgruppe: Kommunale Mandatsträger und kommunalpolitisch Interessierte aus verschiedenen Großstädten Mitteldeutschlands

Schwerpunkt: Erfahrungsaustausch in diversen kommunalpolitischen Themenfeldern

Freitag, 21.09.2018, 14.00 bis 22.00 Uhr

Samstag, 22.09.2018, 9.00 bis 16.00 Uhr

ORT: Rathaus Erfurt, Festsaal, Fischmarkt 1, 99084 Erfurt

ABLAUF:

Freitag, 21.09.2018

14.00 Uhr      Eröffnung und Begrüßung

Reyk Seela, Leiter Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.

Michael Panse, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Stadtrat Erfurt

14.30 Uhr      Einführungsreferat: „Erfolgreiche Kommunalpolitik – Kompetenzsteuerung im Akteursnetzwerk“

(über sozial-kommunikative, persönliche werte-, Aktivitäs- und handlungs- sowie Fach- und Methodenkompetenzen)

Referentin: Prof. Dr. Marion Eich-Born, Führungskräftecoaching

Anschließend Diskussion

19.30 Uhr      Führung durch das Erfurter Rathaus

20.30 Uhr       Abendessen im Restaurant „Hofbräuhaus“, Domplatz

Samstag, 22.09.2018

Fachforen

Moderation: Reyk Seela (I) und Michael Panse (II)

Forum I: Verkehr/Ordnung und Sicherheit

9.00 bis 13.00 Uhr

Themen:

- ÖPNV am Beispiel Chemnitz

- Verkehrsentwicklung im Stadtgebiet am Beispiel Halle/Saale

- Stellplatzsatzung, fahrradverkehr am Beispiel Magdeburg

- parken in der Innenstadt am Beispiel Erfurt

- Ordnung und Sicherheit – Alkoholverbot am Beispiel Halle/Saale

- Umgang mit Migranten in großen Städten nach Chemnitz am Beispiel Magdeburg

13.00 bis 14.00 Uhr Mittagessen im Restaurant „Pavarotti“ (gegenüber Rathaus)

Forum II: Finanzen, Wirtschaft – strategische Überlegungen

14.00 bis 18.00 Uhr

Themen:

- Finanzierung Sportvereinen aus dem kommunalen Haushalt am Beispiel Chemnitz

- Wirtschaftsentwicklung und Investitionen am Beispiel Erfurt

- Familienfreundliches Bauen am Beispiel Erfurt

- Kita: Entwicklung, Maßnahmen und Gebühren sowie Streiksituation am Beispiel Halle/Saale

- Finanzielle Ausgestaltung der Fraktionsarbeit/Grundlage/Umsetzung am Beispiel Halle/Saale

- Bürgerbeteiligung und Bürgerinitiativen am Beispiel Erfurt

- Kooperations- und Koalitionsentscheidungen am Beispiel Erfurt

Gegen 18.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Organisation:           Reyk Seela

Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.

Friedrich-Ebert-Straße 63

99096 Erfurt

Tel.: 0361/ 3449 – 230

info@bw-kommunalhilfe.de

Referentin:              Prof. Dr. Marion Eich-Born, Führungskräftecoaching

Tagungsbeitrag:      keiner (Kosten der Anfahrt und Übernachtung werden von Teilnehmern getragen.)

Start: 21. September 2018 14:00
Ende: 22. September 2018 18:00
Eventort: Festsaal Rathaus Erfurt
Telefon: 0361 3449230
Straße:
Google Map
Fischmarkt 1, Erfurt, Thüringen, Deutschland, 99084

16. Juni 2018

Rhetorikseminar (2-Tage-Seminar)

Seminarprogramm/Einladung

16./17. Juni 2018, 16.06.2018, 9 – 16 Uhr, 17.06.2018, 9 – 16 Uhr

„Rhetorik – Freie Rede ohne Panik“

Argumentationstraining für den Gemeinderat

Tagungsort:

Geschäftsstelle des Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V. (Großer Seminarraum), 99096 Erfurt, Friedrich-Ebert-Str. 63

Ist Ihnen die Antwort zu spät eingefallen? In Zukunft ist das kein Thema mehr für Sie, denn Sie werden durch den Besuch dieses Seminars erfahren, dass Schlagfertigkeit nicht angeboren, sondern erlernbar ist. Ähnlich wie die Grammatikregeln der deutschen Sprache, die jeder korrekt anwendet, aber nicht bewusst kennt, gibt es auch für die Schlagfertigkeit Regeln, die schlagfertige Menschen nicht bewusst kennen, jedoch anwenden.

Zielgruppe: Junge Kommunalpolitiker und kommunalpolitisch Interessierte

Im Seminar erfahren die Teilnehmer:

-      Was tun bei kritischen Fragen während einer Rede oder in einer Diskussion;

-      Das universelle Konterinstrument bei Pauschalvorwürfen;

-      Wie Sie professionell reagieren, wenn Sie für Probleme verantwortlich gemacht werden;

-      Wie strahle ich Selbstbewusstsein aus, obwohl ich mich nicht danach fühle;

-      Die ausgetüftelte Methode: Wie Sie auf Sie gemünzte Negativ-Etiketten raffiniert zu einem Positivetikett umwandeln;

-      Die Strategie, die in 100% aller brenzligen Gesprächssituationen ohne Ausnahme klappt;

-      Wenn Sie in defensiven Situationen die Gesprächsinitiative zurückbekommen;

-      Die Falle bei warum-Fragen und wie man sie vermeidet.

Dazwischen Kaffeepause und Imbiss

Organisation:           Reyk Seela, Landesgeschäftsführer

Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.

Friedrich-Ebert-Straße 63

99096 Erfurt

Tel.: 0361/ 3449 – 230

info@bw-kommunalhilfe.de

Tagungsleitung:       Reyk Seela

Referent:                Hans-Georg Roth

Trainer für Rhetorik und Schlagfertigkeit

Tagungsbeitrag:       10 EUR

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt an den Veranstaltungen sind alle erwachsenen Bürgerinnen und Bürger sowie Jugendliche ab 16 Jahren. Sie sind Gäste der Thüringischen Kommunalhilfe Bildungswerk e.V. Zusätzliche Getränke sowie Leistungen sind von den Teilnehmern selbst zu tragen. Eine Bescheinigung über die Teilnahme am Seminar und die Zahlung des Tagungsbeitrages wird auf Wunsch nach dessen Abschluss ausgestellt bzw. zugesandt.

Änderungen vorbehalten!

Start: 16. Juni 2018 09:00
Ende: 17. Juni 2018 16:00
Eventort: Geschäftsstelle ThürKH BW Großer Seminarraum
Telefon: 0361 3449230
Straße:
Google Map
Friedrich-Ebert-Str. 63, Erfurt, Deutschland, 99096
Preis: 10 €

17. März 2018

Kommunikationsseminar

Seminarprogramm

„Kommunikationsseminar – Rhetorik für die politische Praxis vor Ort“

Zielgruppe: Kandidaten für ein kommunales Mandat und Interessierte

Schwerpunkt: „Rhetorische Schlagfertigkeit und bürgernahe Kommunikation“

Inhalt: Der Satz „Mir fehlen die Worte!“ gilt für Sie nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars nicht mehr. Sie erfahren, wie man in heiklen Situationen schlagfertig Kontra geben kann. Die Teilnehmer des Seminars lernen, wie sie sich besser gegen unfaires Argumentieren verteidigen können und werden dadurch sicherer in ihrem Auftreten. In zahlreichen praktischen Übungen werden den Teilnehmern Kenntnisse vermittelt, die ihnen helfen werden, um rhetorische Angriffe zu parieren. Gleichzeitig erfahren die Teilnehmer, wie professionelle Interviews durchgeführt werden. Sie werden nie wieder um Argumente verlegen sein.

Samstag, 17.03.2018, 9.00 bis 16.00 Uhr

Seminarräume Corps Saxonia Jena

Knebelstraße 2

07743 Jena

Tel.: 0361 3449-230

9.00 Uhr Rhetorik in der politischen Praxis – Grundlagen

- Aufbau einer Rede,

- Redekonzept,

- Redetext,

- Gestik und Mimik,

- Körpersprache,

- Schlagfertigkeit,

- praktische Übungen.

Organisation:           Reyk Seela, Landesgeschäftsführer

Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.

Friedrich-Ebert-Straße 63

99096 Erfurt

Tel.: 0361/ 3449 – 230

info@bw-kommunalhilfe.de oder

KPV-thueringen@t-online.de

Referent:                Hans-Georg Roth

Rhetoriktrainer

Tagungsbeitrag:      keiner

Start: 17. März 2018 09:00
Ende: 17. März 2018 16:00
Eventort: Seminarraum Corps Saxonia Jena
Telefon: 0361 3449230
Straße:
Knebelstr. 2, Jena, Deutschland, 07743

16. März 2018

Rhetorikseminar

Seminarprogramm

„Kommunikationsseminar – Rhetorik für die politische Praxis vor Ort“

Zielgruppe: Kandidaten für ein kommunales Mandat und Interessierte

Schwerpunkt: „Rhetorische Schlagfertigkeit und bürgernahe Kommunikation“

Inhalt: Der Satz „Mir fehlen die Worte!“ gilt für Sie nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars nicht mehr. Sie erfahren, wie man in heiklen Situationen schlagfertig Kontra geben kann. Die Teilnehmer des Seminars lernen, wie sie sich besser gegen unfaires Argumentieren verteidigen können und werden dadurch sicherer in ihrem Auftreten. In zahlreichen praktischen Übungen werden den Teilnehmern Kenntnisse vermittelt, die ihnen helfen werden, um rhetorische Angriffe zu parieren. Gleichzeitig erfahren die Teilnehmer, wie professionelle Interviews durchgeführt werden. Sie werden nie wieder um Argumente verlegen sein.

Freitag, 16.03.2018, 14.00 bis 21.00 Uhr

Altstadtgalerie (DAK-Seminarraum)

Marienstraße 3 – 5

07973 Greiz

Tel.: 0361 3449-230

15.00 – 21.00 Uhr Rhetorik in der politischen Praxis – Grundlagen

- Aufbau einer Rede,

- Redekonzept,

- Redetext,

- Gestik und Mimik,

- Körpersprache,

- Schlagfertigkeit,

- praktische Übungen.

Organisation:           Reyk Seela, Landesgeschäftsführer

Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.

Friedrich-Ebert-Straße 63

99096 Erfurt

Tel.: 0361/ 3449 – 230

info@bw-kommunalhilfe.de oder

KPV-thueringen@t-online.de

Referent:                Hans-Georg Roth

Rhetoriktrainer

Tagungsbeitrag:      keiner

Start: 16. März 2018 14:00
Ende: 16. März 2018 21:00
Eventort: Altstadtgalerie - DAK-Seminarraum
Telefon: 0361 3449230
Straße:
Marienstr. 3-5, Greiz, Deutschland, 07973

10. März 2018

Rhetorikseminar – Aufbaukurs

Seminarprogramm

„Moderne Rhetorik als Kopfkino – Aufbaukurs“

Samstag, 10.03.2018, 9 – 16.00 Uhr

Tagungsort:

Geschäftsstelle Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.

(CDU-Landesgeschäftsstelle, Großer Seminarraum)

FriedrichEbert-Str. 63, 99096 Erfurt

„Mir fehlen die Worte“ – das gilt nach diesem Seminar für Sie nicht mehr. Weder bei Reden, Diskussionsrunden noch bei Interviews. Auch dann nicht, wenn Sie einmal schlagfertig kontern müssen. Die Kunst der Rede ist das zentrale Führungs-Instrument in der Demokratie, in Vereinen, Bürgerinitiativen, in  politischen Parteien, in den Parlamenten. Die Worte von heute sind die Wirklichkeit von morgen. Dieses Seminar lehrt als Workshop vor der Kamera die Kunst, andere durch das gesprochene Wort, durch Mimik, Gestik, also Körpersprache und die perfekte Stimme zu überzeugen. Sei es in einer politischen Rede oder bei einem Interview. Wir leben in einer vom Bild geprägten Welt (Fernsehen, Internet, Apps). Moderne Rhetorik ist Kopfkino. Dieses Seminar lehrt, wie man bereits im Redetext Gestik und Mimik „programmieren“ kann. Und wie man Beifall-Sätze erfindet.

Lebendige, bildhafte Sprache lässt den Zuhörer mit den Ohren sehen. Die ideale Rede steigert sich spannend vom mitreißenden Einstieg bis zur Kernaussage und zum feurigen Appell am Ende der Rede. Die politische Rede von heute muss die neuesten Erkenntnisse der Werbung und der politischen Kommunikation nutzen.

Schwerpunkte:

Rhetorik als „Kopfkino“

  • Bildhafte Sprache
  • Wirksame Körpersprache (Mimik, Gestik, Haltung, sicheres Auftreten)
  • Strukturiertes Redekonzept: Redeaufbau: der rote Faden
  • Klare Botschaft (Kernaussage)
  • Zündende Ideen präsentieren
  • Strategie für Podiumsdiskussionen

Grundlagen und Übungen vor der Kamera

  • Varianten des Redeeinstiegs
  • Varianten des Redeschlusses
  • Präzise Gedankenführung
  • Rede-Übungen in Dreiergruppen
  • Kurzreden entwerfen

Arbeitsgruppen:

  • Interviews vorbereiten (in Zweiergruppen)
  • Parlamentarische Debatte
  • Planspiel Stadtratssitzung
  • Pressekonferenz
  • Podiumsdiskussion oder Polit-Talkshow

Kameraaufzeichnung und Auswertung

Organisation:           Reyk Seela, Landesgeschäftsführer

Thüringische Kommunalhilfe Bildungswerk e. V.

Friedrich-Ebert-Straße 63

99096 Erfurt

Tel.: 0361/ 3449 – 230

info@bw-kommunalhilfe.de

Referent:                Hans-Georg Roth, MinRat a. D., ehem. Redenschreiber, GF www.rhetorik.de

Tagungsbeitrag:      keiner

Start: 10. März 2018 09:00
Ende: 10. März 2018 16:00
Eventort: Geschäftsstelle ThürKH BW Großer Seminarraum
Telefon: 0361 3449230
Straße:
Friedrich-Ebert-Str. 63, Erfurt, Deutschland, 99096